Meeh ist...

...mehr!

Unsere Geschichte

Den Familiennamen MEEH gibt es in Wurmberg bereits seit Ende des 17. Jahrhunderts.

Die Baufirma MEEH hat ihre Wurzeln jedoch im Nachbarort Wiernsheim.

Historisches Firmenschild aus dem 20. Jahrhundert

um 1850  

Christian Meeh und seine Brüder sind als Maurer und Bauarbeiter tätig. 

Andreas und Jakob Meeh beteiligen sich unter anderem am Bau der Straße nach Pforzheim.


1925  

Eugen Meeh, Jakob Meeh und einige Kollegen gründen die Firma

"Vereinigte Maurer Wurmberg-Wiernsheim".


1930  

"Gründungsjahr": Eugen Meeh und Erwin Boger gründen die Firma "Meeh-Boger".


1950  

Eugen Meeh und Erwin Boger gehen getrennte Wege.


1956  

Sohn Willi Meeh gründet zum bestehenden Bauunternehmen ein Transportunternehmen

für Baustoffe.


1969  

Einführung des Baustoffhandels.


1976  

Erstes schlüsselfertiges Bauvorhaben.


1982  

Willi Meeh spezialisiert sich auf das schlüsselfertige Bauen von Häusern und eröffnet einen Baumarkt.


Die Willi Meeh GmbH und Co. KG wird heute in der vierten Generation

von den Geschäftsführern Thomas und Andreas Meeh geleitet.